BACKSPIN

BACKSPIN

BACKSPIN macht jetzt auch in Podcast.

06. Februar 2019 #082 - Stammtisch Januar: Shindy, EGJ, #muterkelly und wer im Deutschrap fehlt

#082 - Stammtisch Januar: Shindy, EGJ, #muterkelly und wer im Deutschrap fehlt

Mitte Januar ging's für Niko  in den Urlaub. Damit hat er, zumindest gefühlt, die ereignisreichsten drei Wochen im Deutschrap der letzten Jahre verpasst. In einer neuen Folge vom BACKSPIN Stammtisch werfen Niko, Kevin und Daniel einen Blick auf den Hip-Hop-Januar. Die zwei größten Themen waren bestimmt das Comeback von Shindy und der Bruch zwischen Capital Bra, Samra und Bushido. Letztendlich ging aber noch mehr im Deutschrap: Yassin, Döll und Dendemann haben seit entweder langer Zeit oder ihr allgemein erstes Soloalbum veröffentlicht, die musikalisch und inhaltlich alle sehr überzeugt haben. Fler und die 187 Strassenbande haben über Social Media gegeneinander gestichelt und in dem Video "Deine Mutter" von Kool Savas kam es zum Deutschrap-Klassentreffen. Bei unserem Januar-Rückblick war aber nicht nur Nationales Thema. Es geht auch um die 1UP-Unterwasser-Graffiti-Aktion, das anstehende "Revenge of the Dreamers III" von J. Cole und die Vorwürfe gegenüber R. Kelly, sowie die damit verbundene Kampagne #muterkelly. Außerdem sprechen die drei darüber, was im Januar bei BACKSPIN ging und was in der Zukunft ansteht.

#081 - Album des Monats - "da nich für!" von Dendemann

Nicht nur BACKSPIN feiert 2019 ein Jubiläum, sondern auch Dendemann feiert "Alle Jubilare Wieder". Der Dendemeier hat sich neun Jahre nach "Vom Vintage Verweht" dazu entschieden sein Album "da nich für!" zu veröffentlichen. Zwischen den beiden Releases liegt aber nicht einfach eine Kreativpause. Dende war wöchentlich in der Band des Neo Magazin Royales anzutreffen, um das aktuelle Weltgeschehen in musikalischer Form wiederzugeben. Die Lange Wartezeit zwischen den Alben ließ bei einigen eine hohe Erwartungshaltung entstehen. Niko, Kevin und Mardy haben das Album im BACKSPIN Podcast gehört und diskutiert, ob es hält, was es für viele versprochen hat.

#080 - Let's Talk About "Bohemien" - Disarstar über Alice Weidel, Marketing und Zukunftspläne

Ende September meldete sich Disarstar zurück. Mit seiner ersten Single "Alice im Wunderland" von seinem kommenden Album "Bohemien"  zeigt der Hamburger, dass weder seine politischen Ansichten, noch die Angriffslust verloren gegangen sind. Mit den nächsten Auskopplungen von seinem zweiten Major-Album ging es dann jeweils in eine andere Richtung: Zum einen gibt es auf "Dunkle Wolken" Melancholie, Liebeskummer und einen verletzlichen Disarstar, zum anderen liefert er mit "Nike's x McDonald's" zynische Gesellschaftskritik. Drei Wochen vor Release hat sich der Rapper mit Kevin für den BACKSPIN Podcast getroffen. Dabei geht es um Philipp Dittberner, Kritik seiner Fans, Vorbilder und seine musikalische Zukunft. Außerdem erfahrt ihr, ob es eine Reaktion auf den "Disstrack" gegen Alice Weidel von der Afd gab, warum Disarstar nicht sicher ist, ob er nach dem nächsten Single-Release ohne große Entourage in den Osten fahren kann und wie es bei ihm in der Abendschule läuft.

#079 - Love'N'Hate über Streamingeinkünfte und den Wert von Musik

In der neuen Folge von Love N' Hate unterhalten sich Niko, Dan und Base passend zum Jahreswechsel über gute Vorsätze. Doch das ist nicht das einzig Thema, was die drei beschäftigt. Ein neues Jahr bedeutet oft auch neues Spiel, neues Glück. Wie gut man noch mitspielen kann, wenn Instanzen, wie Präsidenten die Regeln machen oder Streaminggiganten, wie Spotify die Deutungshoheit für Qualität sind, sind in der Love N' Hate-Runde Themen, die Diskussionsbedarf hergeben.

#078 - Let's Talk About "Ypsilon" - Yassin über sein Debüt, Audio88, Tua, Casper uvm.

Wo bleibt die Balance, wenn Yassin ein Soloalbum ohne seinen Partner in Crime Audio88 macht? Einige Fans schienen sich nach den Veröffentlichungen der ersten Singles genau diese Frage gestellt zu haben. Auf "Ypsilon" zeigt der Wahl-Berliner, dass er nicht nur als Gegenpol zu Audio88 funktioniert und experimentiert dabei aus einem ganz simplen Grund mit Klang und Themenvielfalt – seine eigene musikalische Identität. Kevin hat sich mit Yassin getroffen, um mit ihm darüber zu sprechen, worin diese liegt, und wie er sie gefunden hat. Neben dem Einblick in sein Seelenleben, geht es um die Produktion und den Weg zu einem Debüt, das für die Ewigkeit gemacht sein soll.

#077 - Döll über "Nie oder jetzt", Ursprünge und sein Umfeld

2014 erschien mit der EP "Weit Entfernt" sein erstes Solorelease und wurde zu einem geheimen Klassiker. Nun meldet sich Döll mit "Nie Oder Jetzt" zurück und liefert sein – der Titel lässt es schon erahnen – Debütalbum. Mit Namen, wie Yassin, Dexter und natürlich Mädness in den Credits, klingt das neue Release definitiv nach einem Hochkaräter.

Kevin hat sich mit Döll getroffen, um über sein aktuelles Projekt zu sprechen. Die vier Jahre Sendepause sind dabei bei weitem  nicht das wichtigste, was die beiden miteinander besprochen haben. Neben den Ursprüngen von Dölls Liebe zu Hip-Hop und seinem aktuellen Verhältnis dazu, ging es um seine Haltung gegenüber der Industrie, der Produktion des Albums und die Konflikte, die Künstler mit sich und ihrem Schaffen haben.

#076 - Love'N'Hate über neues ihr Projekt "The Thing" und wie man als RapperIn mitmachen kann

In dieser Episode von „Love'N'Hate“ sprechen Niko, Dan & Base über ein neues Projekt namens „The Thing“. Dabei geht es um eine Menge alter Platten in einem Keller in Brooklyn sowie die legendäre SP1200. Was es damit genau auf sich hat und wie man als Rapper beim diesem Projekt mitmachen kann, verraten die drei Herren in dieser Folge im Detail. Viel Spaß und Erfolg bei „The Thing“!

#075 - Jahresrückblick 2018 (3/3): Mac Miller, Eminem vs. MGK, Suge Knight, 6ix9ine

Die letzte Runde des Jahresrückblicks erstreckt sich von September bis Dezember. Auch zum Ende des Jahres ging es in der Szene nicht weniger ereignisreich als sonst zu. Passend dazu haben sich Yannick, Kevin, Martin und Niko BACKSPIN über die nahe Vergangenheit unterhalten. Zum Abschluss geht es neben der Musik um Themen, wie racial profiling und #wirsindmehr.

#074 - Jahresrückblick 2018 (2/3): Streamingmarkt, Summer Cem, Said, Kanye vs Drake

2018 geht langsam aber sicher zu Ende und die letzten zwölf Monate ging es in der Rapszene heiß her. Grund genug sich mehr oder wenig ausführlich über die wichtigsten Ereignisse auszutauschen. Genau das machen Niko, Kevin, Yannick und Daniel im BACKSPIN Podcast. Nach dem ersten Jahres-Drittel geht es nun von Mai bis August weiter. Und das fing mit einer neuen Regelung an, die vor allem Rapper betraf: Der Streamingmarkt wurde angepasst, seitdem sind mehr Klicks für Gold- oder Platinauszeichnungen nötig.

#073 - Jahresrückblick 2018 (1/3): Capital Bra, Bausa, 4 Blocks, Ende der "Intro" uvm.

Wisst ihr eigentlich noch, was im Januar so los war? Welche Alben ihr gepumpt habt, welcher Künstler auf sich aufmerksam machen konnte und warum? Nein? Uns geht es genau so. Deswegen hat sich Niko BACKSPIN mit seinen Heiligen Drei Königen hingesetzt und einen Podcast aufgenommen. In drei Teilen servieren wir euch das komplette Jahr 2018 zum durchhören. Im ersten Teil geht es um den Zeitraum von Januar bis April. Niko, Yannick, Kevin und Yannick H. (Jenny) besprechen alles Wichtige, was in den ersten Monaten von 2018 im Hip-Hop passiert ist.